• Idstein
  • Projekt ausgebucht

"Wohlfühlort Schlafraum - Schlafen wie auf bunten Wolken"

Das Montessori Haus der Kinder in Idstein möchte mit 3-5 engagierten Menschen den Kinderschlafraum kuschelig und heimelig neu gestalten.
Ein Projekt zum Anpacken.

Engagiertes Unternehmen:
RED Commerce GmbH, Frankfurt am Main

Wir die 12 Krippenkinder im Alter von 1-3 Jahren wünschen uns einen gemütlichen kuscheligen Schalfraum. Momentan stehen 12 gute zweckmäßige aber wuchtige Betten in unserem Raum.

Wir können uns unseren Schlafpartner nicht aussuchen, da wir die Bettchen nicht verschieben können. Auch das Kuscheln mit unseren Freunden ist uns nicht möglich, da wir echt weit auseinanderliegen.

Wir möchten manchmal die Hand mit unseren Erzieherinnen halten, dazu müssen wir uns die Hände durch die Gitterstäbe reichen.  Alles sollte so abgestimmt sein, dass es uns „gut tut“ und uns die Erzieherinnen bei unseren Einschlafritualen begleiten können. „Wichtig ist die menschliche Nähe einer Bezugsperson, die dem Kind je nach Bedarf in der Schlafsituation die Geborgenheit und Sicherheit geben kann, die es zum Einschlafen braucht.“

Wir würden uns über mehr Nähe und eine heimelige Atmosphäre freuen. Dazu gehört noch eine schöne frische Farbe an den Wänden und  außerdem würde uns eine knallrote Gardine gut gefallen

 

Das Montessori Haus der Kinder wurde von einer Elterninitiative gegründet. Als private Kindertagesstätte haben wir Platz für 25 Kindergartenkinder und 12 Krippenkinder. Wir bieten auf 300 m² viel Platz zum Spielen und Lernen, gegliedert nach dem Prinzip von Maria Montessori in verschiedene Funktionsräume. Ein eigener Garten mit großem Sandkasten bietet zusätzlich den Freiraum auch die Außenwelt zu entdecken. Kindergarten und Kinderkrippe sind getrennt voneinander auf je einer eigenen Etage mit ebenerdigem Zugang untergebracht.

In der Kinderkrippe befindet sich der Schlafraum der für den Mittagsschlaf genutzt wird und den wir sehr gerne erneuern möchten. Für unser Kinderhaus ist die Neugestaltung dieses Krippenschlafraumes ein besonderes Projekt. Der jetztige Schlafraum besteht in dieser Form schon seit der Gründung des Kinderhauses und ist somit etwas in die Jahre gekommen.

Daher würden wir uns außerordentlich freuen, wenn uns ein Unternehmen mit seinen Mitarbeitern dabei unterstützen könnte, den Schlafraum gemäß den modernen schlafpädagogischen Empfehlungen umzugestalten. Neben unserem Wunsch sog. ebenerdige "Schlafnestchen" anzuschaffen, möchten wir den Raum duch einen neuen Anstrich verwandeln und dabei insbesondere die Wandfarbe/Deko sowie ggf. die Gardinen farblich erneuern. Da dieses Vorhaben auch finanziell für uns ins Gewicht fällt, würden wir uns natürlich neben den handwerklichen Hilfestellungen rießig über eine Geldspende freuen.

Die Ehrenamtliche Arbeit sowie die Elternarbeit  ist ein wichtiger Sützpfeiler unserer Kinderhausgemeinschaft . So bringen sich die Eltern des Kindhauses mit Ihrer Mitarbeit ein und erledigen z.B. alle Wäsche- und Einkaufsdienste sowie Putz-/Pflege- und Reparaturarbeiten rund ums Haus. Die Vorstandstätigkeiten des Kinderhauses werden ebenfalls ehrenamtlich (i.d. Regel ebenfalls von Eltern) ausgeführt. AKTION EHRENSACHE passt zu uns!

 

Und so könnte das Ganze aussehen: siehe gemaltes Bild im Anhang (das hat eine  Freundin aus unserem Kindergarten gemalt, die 5 Jahre alt ist). 

Zurück