• Oestrich-Winkel
  • Projekt ausgebucht

"Richtig bremsen..."

Die ESCAN, eine Außenstelle der EVIM Reha-Werkstatt in Oestrich-Winkel, würde gerne mit 4-6 Mitarbeiter/innen ein einfaches Fahrtraining durchführen und sucht einen engagierten Fachbetrieb (Fahrschule o.ä.).
Ein Projekt mit besonderem Know-how.

Das Projekt ist ausgebucht.
Engagiertes Unternehmen: Fahrschule I&B Concept UG, Bad Schwalbach

Mit freundlicher Unterstützung von Herrn J. Kratzsch
fahr-trainings-centrum  (Verkehrsübungsgelände), Taunusstein

Die ESCAN in Oestrich-Winkel ist eine Einrichtung der EVIM Behindertenhilfe mit dem Schwerpunkt Menschen mit seelischer Behinderung. Die Mitarbeiter/innen - so nennt die Einrichtung die bei ihr beschäftigten Menschen - stehen derzeit nicht dem 1. Arbeitsmarkt zur Verfügung. Ein Ziel der Arbeit ist die berufliche Wiedereingliederung und Teilhabe.

Im Zuge dessen entstanden verschiedene Projekte und Aufgaben, die den Transport von Waren oder Personen beinhalten. Diese Aufgaben sollen von den Mitarbeitern/innen, die alle einen Führerschein besitzen und über Fahrpraxis verfügen, weitgehend ohne fremde Hilfe übernommen werden.

Damit sie auf ihre Aufgaben gut vorbereitet sind, suchen wir eine Fahrschule oder andere Fachleute, die mit unseren Mitarbeitern/innen kleine praktische Übungen durchführen, wie z.B. Rückwärts fahren, richtig Bremsen oder Ausweichen vor Hindernissen. Hilfreich wären auch praktische Tipps und Erklärungen zu technischen Fahrhilfen, um ABS oder ESP besser zu verstehen.

Der Zeitrahmen am Aktionstag kann individuell vereinbart werden.

Zur Schulung und zum Training können wir überall im Rheingau-Taunus-Kreis hin kommen. Wir können uns auch um einen geeigneten Platz bemühen. Fahrzeuge sind vorhanden.

Zurück