• Idstein
  • Projekt ausgebucht

"Kinder-Garten im Kindergarten"

Bau eines Hochbeets und Neusaat der Rasenfläche für das Montessori Haus der Kinder in Idstein durch 3-5 engagierte Menschen.
Ein Projekt zum Anpacken.

Das Projekt ist ausgebucht.
Engagierte Unternehmen:
RED Commerce GmbH, Frankfurt am Main
Bürgergartengesellschaft e.V., Idstein

Mit freundlicher Unterstützung von:
Hof Berbalk, Waldems-Wüstems
The Treeworker, Waldems
Genti-Bauisolierungs GmbH, Bad Camberg
Kneipp Verein Bad Schwalbach


Wir, das Montessori Haus der Kinder, sind eine Kindertagesstätte mit 25 Kindergartenkindern und 12 Krippenkindern in Idstein. Gerne möchten wir im Rahmen des diesjährigen Aktionstages Ehrensache unseren kleinen, noch nicht ganz feinen, Garten (siehe Foto) aufwerten.D

Durch ein Hochbeet, das gebaut und befüllt werden soll, können unsere Kinder erste Gartenerfahrungen "auf Augenhöhe" sammeln und eigenes Gemüse und eigene Kräuter anbauen. Die Pflege der Beete fördert spielerisch die Motorik, das Verantwortungsbewusstsein und schafft eine Verbindung zur Natur und zu gesunden Nahrungsmitteln.

Zudem würden wir uns sehr freuen, wenn die Rasenfläche vertikutiert und neu ausgesät wird.

Bis zum Aktionstag werden ein Weidentipi und ein Weidentunnel entstehen.

Für unser Vorhaben wünschen wir uns Unterstützung durch 3-5 engagierte Menschen: Helfende Hände bzw. (Hobby-)Gärtner/innen oder Menschen, die es noch werden wollen : ).

Über eine Beteiligung an den Materialkosten würden wir uns sehr freuen.

Projektzeitrahmen nach Absprache, Anleitung durch das Team vor Ort.

_________________________________________________________

 

Das Montessori Haus der Kinder wurde von einer Elterninitiative gegründet. Als private Kindertagesstätte haben wir Platz für 25 Kindergartenkinder und 12 Krippenkinder. Wir bieten auf 300 m² viel Platz zum Spielen und Lernen, gegliedert in verschiedene Funktionsräume nach dem Prinzip von Maria Montessori. Ein eigener Garten mit großem Sandkasten bietet zusätzlich den Freiraum auch die Außenwelt zu entdecken. Kindergarten und Kinderkrippe befinden sich getrennt voneinander auf je einer eigenen Etage.

Die ehrenamtliche Arbeit sowie die Elternarbeit ist ein wichtiger Stützpfeiler unserer Kinderhausgemeinschaft . So bringen sich die Eltern des Kindhauses mit ihrer Mitarbeit ein und erledigen z.B. alle Wäsche- und Einkaufsdienste sowie Putz-/Pflege- und Reparaturarbeiten rund ums Haus. Die Vorstandstätigkeiten des Kinderhauses werden ebenfalls ehrenamtlich (i.d. Regel ebenfalls von Eltern) ausgeführt.

AKTIONSTAG EHRENSACHE passt zu uns!

 

 

Zurück