• Geisenheim
  • Projekt ausgebucht

„Eine gute Sache für den Kinderschutz“

Der Deutsche Kinderschutzbund Rheingau e.V. benötigt am Aktionstag professionelle und/oder kreative Menschen für einen individuellen Mix aus Fundraising und Mitgliederwerbung.
Ein Projekt mit besonderem Know-How.

Der Kinderschutzbund Rheingau in Geisenheim hatte das große Glück, mit Frau Behr eine ausgewiesene Fundraising-Expertin für das Projekt mit besonderem Know-How gewinnen zu können. Aufgabe war die Gewinnung finanzieller Mittel und neuer Mitglieder. Frau Behr führte zunächst in die Grundzüge des Fundraising ein. Daran schloss sich die Untersuchung an, welche Möglichkeiten der Kinderschutzbund als verhältnismäßig kleiner Verein hat, um regional durch gezielte Projekte finanzielle und sachliche Mittel zu gewinnen, und wie neue Personenkreise für seine Arbeit interessiert werden könnten. Die Expertin unterzog die vorhandenen Informations- und Werbemittel einer kritischen Analyse und gab wertvolle Tipps, in welcher Weise Menschen auf die Anzeigen angesprochen werden könnten.

Das Projekt wurde ermöglicht durch die vhs Rheingau-Taunus e.V.

Engagiertes Unternehmen:
Behr-Fundraising, Wiesbaden

Zurück