• Aarbergen
  • Projekt ausgebucht

"Auf zu neuen Abenteuern" - Wiederaufbau der Abenteuerfarm

Im Zuge des Wiederaufbaus der Abenteuerfarm Aarbergen e.V. in Aarbergen-Michelbach nach den Vandalismus-Bränden soll mit 6-12 engagierten Menschen unter fachlicher Anleitung eines Dachdeckermeisters ein neuer Unterstand fertiggestellt werden.
Ein Projekt zum Anpacken.

Das Projekt ist ausgebucht.
Engagierte Unternehmen:
Lohrer Dachdeckermeister, Hohenstein
Lenas Pflegeteam, Aarbergen
Hesse Heizung-Sanitär GmbH, Aarbergen

Mit freundlicher Unterstützung von:
Rechtsanwaltskanzlei Ober • Janzen & Partner, Wiesbaden
Holzwerkstätten Sägewerk Sauerborn, Aarbergen
Ines und Hans Krack, Aarbergen

Die Abenteuerfarm Aarbergen e.V. nimmt nach den Vandalismus-Bränden im März ihre Arbeit wieder auf. Viele aufräumarbeiten wurden bereits geleistet. Ein erstes Projekt im Zuge des Wiederaufbaus ist die weitestmögliche Fertigstellung eines Unterstandes. Außerdem sind Freischneidearbeiten notwendig.Unter fachkundiger Anleitung werden hierfür 6-12 engagierte Menschen benötigt.

Falls die Zeit am Aktionstag noch ausreicht, soll außerdem aus Ästen gefällter Bäume eine neue Benjeshecke angelegt werden.

Anleitung vor Ort.
Projektzeitrahmen ca. 8-16 Uhr.

Zurück